In dem 3-stündigen Workshop erhalten Fachkräfte – ­dazu zählen neben LehrerInnen und ErzieherInnen auch PolizistInnen, Feuerwehrkräfte und jeder, der im beruflichen Kontext mit Kindern in Kontakt kommt – einen Einblick in eine ressourcenorientierte Begleitung von trauernden Kindern. Besonderheiten dieser Altersgruppe sowie ein selbstreflexiver Umgang stehen dabei im Vordergrund. Neben Grundlagen der Trauerbegleitung werden den Teilnehmenden vor allem praktische Handreichungen in der Begegnung mit trauernden Kindern vermittelt.

P-KTA-2022-2